Spielen Sie Cello? Mit Ihnen wären wir komplett!

Vor einigen Wochen haben wir die Suche nach Mitspielerinnen und Mitspielern für ein Streichquartett gestartet. Unser Aufruf war sehr erfolgreich und so konnte am Dienstag, 26. Juni, die erste Probe stattfinden. Allerdings in etwas ungewöhnlicher Besetzung, mit zwei Violinen, einer Bratsche und einem Klavier. Ganz klar, der Streichergruppe fehlt noch ein Cello, das wir nun auf diesem Wege suchen. Sollten Sie also Cello in ausbaufähiger Art und Weise spielen und noch dazu Lust auf Hausmusik haben, dann melden Sie sich bei Antje Fricke, die das Projekt "Streichquartett" in ihre Hände genommen hat.

 

 

Die Neu-Riedbergerin Antje Fricke macht schon seit ihrem sechsten Lebensjahr Musik und auch in ihrer neuen Heimat, unserem Stadtteil Riedberg, möchte sie das nicht missen. An ihrem alten Wohnort gründete und leitete sie in ihrer Freizeit ein Streichquartett und dazu hat sie jetzt auch wieder Lust. "Es wäre so schön, wenn ich andere Streicher für Hausmusik oder gelegentliche Auftritte in den Gottesdiensten finden würde." Dieses Ziel, das Anfang des Jahres formuliert wurde, ist nun schon fast erreicht, doch so ein Cello wäre schon noch toll. Antje Fricke können Sie per Mail erreichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok