Audio-Andacht am 31. Mai 

Solange keine Gottesdienste stattfinden konnten, gab es jeden Sonntag zur gewohnten Gottesdienstzeit, 11 Uhr, hier einen Audio-Livestream mit einer Andacht. Der Livestream ist bereits beendet. Sie können die Aufzeichnung der Andacht vom Pfingstsonntag aber jederzeit hier noch einmal hören.


Andacht vom 31. Mai - Pfingstsonntag


Psalm 104, EG 743
Lied: EG 130, 1-3, 6 O Heilger Geist, kehr bei uns ein
1) O Heilger Geist, kehr bei uns ein / und lass uns deine Wohnung sein, 
o komm du Herzens Sonne. Du Himmelslicht, lass deinen Schein 
bei uns und in uns kräftig sein / zu steter Freud und Wonne.
Sonne, Wonne, / himmlisch Leben willst du geben, wenn wir beten zu dir kommen wir getreten.

2) Du Quell, draus alle Weisheit fließt, / die sich in fromme Seelen gießt,
lass deinen Trost uns hören, dass wir in Glaubenseinigekeit 
auch können alle Christenheit / dein wahres Zeugnis lehre.
Höre, lehre, dass wir können / Herz und Sinnen dir ergeben, dir zum Lob und uns zum Leben.

3) Steh uns stets bei mit deinem Rat / und führ uns selbst auf rechtem Pfad,
die wir den Weg nicht wissen. / Gib uns Beständigkeit,
dass wir getreu dir bleiben / für und für, auch wenn wir leiden müssen.
Schaue, baue, / was zerissen und beflissen, 
dich zu schauen und auf deinen Trost zu bauen.

6) Du süßer Himmelstau, / lass dich in unsre Herzen kräftiglich
u
nd schenk uns deine Liebe, dass unser Sinn verbunden sei
dem Nächsten stets mit Liebestreu / und sich darinnen übe.

Kein Neid, kein Streit dich betrübe, / Fried und Liebe müssen schweben, Fried und Freude wirst du geben.

Lesung: Apostelgeschichte 2, 1-21

Für die Jüngeren, aber auch diejenigen, die sich mit dem Text zum Pfingsttag aus der Lutherbibel etwas schwer tun, hat eines unserer jungen Gemeindemitglieder das Thema in gut verständlicher Form aufbereitet. Viel Spaß :o). 



Lied: EG+ 34, 1-3 Komm, Heiliger Geist, mit deiner Kraft
Komm, Heilger Geist, mit deiner Kraft, / die uns verbindet und Leben schafft.
1. Wie das Feuer sich verbreitet / und die Dunkelheit erhellt, / so soll uns dein Geist ergreifen, / umgestalten unsre Welt.
2. Wie der Sturm so unaufhaltsam, / dring in unser Leben ein. / Nur wenn wir uns nicht verschließen, / können wir deine Kirche sein.
3. Schenke uns von deiner Liebe, / die vertraut und die vergibt. / Alle sprechen eine Sprache, / wenn ein Mensch den andern liebt.

Zwischen den Fürbitten: Komm, Heiliger Geist, mit Deiner Kraft, die uns verbindet und Leben schafft.

Lied: Brunnquell aller Güter 1, 8
1. Brunnquell aller Güter, Herrscher der Gemüter, lebendiger Wind,
Stiller aller Schmerzen, dessen Glanz und Kerzen mein Gemüt entzündt,
lehre meine schwache Seiten deine Kraft und Lob ausbreiten!
8. Lass den Fürst der Höllen nicht mit Listen fällen meiner Tage Lauf:
nimm nach diesem Leiden mich zur Himmelsfreuden, deinen Diener, auf,
da soll sich mein Mund erheben, dir ein Halleluja geben. 

Lied: EG 136, 1, 2, 4, 7 O komm, du Geist der Wahrheit
1) O komm, du Geist der Wahrheit, und kehre bei uns ein,
verbreite Licht und Klarheit, verbanne Trug und Schein.
Gieß aus dein heilig Feuer, rühr Herz und Lippen an,
dass jeglicher getreuer den Herrn bekennen kann.

2) O du, den unser größter Regent uns zugesagt:
komm zu uns, werter Tröster, und mach uns unverzagt.
Gib uns in dieser schlaffen und glaubensarmen Zeit
die scharf geschliffnen Waffen der ersten Christenheit.

4) Es gilt ein frei Geständnis in dieser unsrer Zeit,
ein offenes Bekenntnis bei allem Widerstreit,
trotz aller Feinde Toben, trotz allem Heidentum
zu preisen und zu loben das Evangelium.

7) Du Heilger Geist, bereite ein Pfingstfest nah und fern;
mit deiner Kraft begleite das Zeugnis von dem Herrn.
O öffne du die Herzen der Welt und uns den Mund,
dass wir in Freud und Schmerzen das Heil ihr machen kund.

In unseren Gottesdiensten bitten wir um eine Kollekte. In den Zeiten der Online-Andachten funktioniert diese Spende auch digital. Hier geht es zur Online-Spendenseite der EKHN. 

Wenn Sie uns eine Fürbitte für eine unserer nächsten Andachten schicken möchten - so funktioniert es.  

Dass man unsere Andacht sehr gut ins sonntägliche Frühstück integrieren kann, zeigen uns Beate und Yann. Suchfrage: Wo ist die Andacht? :o)  


Andacht vom 24. Mai

Psalm 27, EG 714
Lied: EG+ 112, 1-3 Wir haben Gottes Spuren festgestellt
Lied: EG+ 102, 1-4 Da wohnt ein Sehnen tief in uns
Liedruf zwischen den Fürbitten: Von guten Mächten
Lied: EG 590, 1-3 Herr, wir bitten, komm und segne uns 

Andacht vom 24. Mai


Andacht vom 17. Mai

Psalm 92, EG 737
Lied: EG+ 102, 1-4 Da wohnt ein Sehnen tief in uns
Lied: How great is our god
Lied: EG 435 Dona nobis pacem
Lied: EG 171, 1-4 Bewahre uns Gott

Andacht vom 17. Mai


Andacht vom 10. Mai

Psalm 98, EG 739
Lied: EG 503, 1-3, 8 Geh aus, mein Herz
Lied10.000 Reasons - Bless the lord, oh my soul
Zwischen den Fürbitten: Laudate omnes gentes
Lied: EG 590, 1-3, Herr, wir bitten, komm und segne uns

Andacht vom 10. Mai


Andacht vom 3. Mai

Psalm 57, EG 728

Lied: EG 503, 1-3, 8 Geh aus, mein Herz
Lied: EG 398, 1-2 In dir ist Freude
Lied: Verbunden

Andacht vom 3. Mai 


Andacht vom 26. April

Psalm 23, EG 711

Lied: EG 346, 1-3 Such, wer da will, ein ander Ziel
Lied: EG 616, 1-3 Auf der Spur des Hirten
Lied: EG+ 109, Meine Hoffnung und meine Freude

Andacht vom 26. April

Der Kollektenplan sieht für den 26. April vor, dass die Kollekte für Projekte in den einzelnen Kirchengemeinden gedacht ist. Wenn Sie also der Riedberggemeinde eine Spende hinterlassen wollen, überweisen Sie diese bitte auf unser Spendenkonto. DE91520604100004000102, Verwendungszweck RT 2026 Ev. Kirche Riedberg. 


Andacht vom 19. April

Psalm 91, EG 736
Lied: EG+ 109 Meine Hoffnung und meine Freude
Lied: EG+ 102 Da wohnt ein Sehnen tief in uns
Lied: EG 171, 1-4 Bewahre uns Gott, behüte uns Gott

Andacht vom 19. April



Unsere Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern haben alle als Audio-Andachten stattgefunden. Die Aufzeichnungen können Sie sich hier jederzeit als Podcast anhören.  
Unsere Andachten aus der Passionszeit können Sie hier noch einmal anhören.   

Auch wenn es so klingt als wären viele Menschen gleichzeitig in der Kirche - dem ist nicht so. Wir haben die Musikstücke und Texte mit wenigen Menschen in unserem Kirchenhaus aufgenommen und am Computer dann zu den Andachten zusammengesetzt. Die mehrstimmigen Aufnahmen sind durch mp3-Dateien von Einzelstimmen entstanden. Auch ganze Musikstücke von singenden und musizierenden Kindern und Erwachsenen haben uns erreicht und werden in den kommenden Wochen ihren Platz in den Andachten finden.

An der Orgel hören Sie unseren Organisten Nikolay Agarkov, der für die Andachten extra Stücke zum Ein- und Ausgang komponiert hat. Außerdem danken wir James Kibbie für sein Bach-Projekt, das in unserer Karfreitags-Andacht zum Einsatz gekommen ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.