Alle Einnahmen gehen an Procedi, das Schulsozialprojekt in Guatemala, das wir seit Jahren unterstützen. 

Wir wurden gefragt, was sich denn hinter einem "Turn-Table" verbirgt. Hier kurz die Erklärung: Wir stellen im Kirchenraum viele Tische auf, an denen dürfen jeweils drei Menschen Platz nehmen. Auf jedem Tisch liegt ein 500er-Puzzle. Dann wird losgepuzzelt und nach einer bestimmten Zeit ertönt eine Glocke. Das Signal bedeutet, dass von jedem Tisch einer an den Tisch links daneben wechselt und einer an den Tisch rechts daneben. Die dritte Person darf sitzen bleiben - bis zum nächsten Gong. Alle Puzzlerinnen und Puzzler sitzen also regelmäßig mit neuen Menschen vor einem anderen Puzzle. Das wird ein Spaß :o). 

Und noch etwas darf verraten werden: Die Puzzlemotive sind SEHR abwechslungsreich, so dass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein wird. Ihr dürft gespannt sein. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.