So schön war unser 1. Puzzletag

Damit hatten wir nicht gerechnet, dass es am und rund um den Riedberg herum so viele Puzzlefans gibt. Die Idee zur gemeinsamen Puzzelei schien uns zu Beginn schon ein bisschen schräg, aber da es sogar Weltmeisterschaften in dieser Disziplin gibt, kann man nicht früh genug ins Training einsteigen. 

An Tischen im Kirchenhaus puzzelten am Samstag, 7. Januar 2023, Klein und Groß gemeinsam 500er-Puzzles - und alle 30 Minuten hieß es: "So, jetzt mal die Plätze tauschen." Man fand sich somit alle halbe Stunde vor einem neuen Puzzle und traf auf neue Mitpuzzelnde.   

 

Für die ganz Kleinen gab es eine Mattenlandschaft mit Kinderpuzzles, aber so ab dem Vorschulalter tummelten sie sich lieber mit den Erwachsenen an den großen Tischen. Da wurde munter erzählt und so ganz nebenbei versucht, die ausgelegten Motive zu bewältigen. "Ich suche ein Teil mit zwei Nuppsis über Eck und vorne an der Nase muss ein bisschen was Rotes sein und dann kommen gelbe Punkte." Gespräche, die man auch nur im Rahmen eines Puzzle-Events verstehen kann. 

Die Motive reichten von "Jo, das ist machbar" bis hin zu "Wer hat uns das denn eingebrockt?" 

 

Als härteste Nuss entpuppte sich ausgerechnet ein Puzzle, das uns unsere langjährige Prädikantin Helena Malsy - vermutlich in allerbester Absicht - aus Australien mitgebracht hat. So ziemlich jede und jeder hat sich im Laufe des Tages an dem gepunkteten Echsentier versucht. "Heute Nacht träumen wir alle von Punkten." Ja, das war vermutlich bei einigen so. 

Und jetzt noch ein paar Zahlen. Zum einen hatte unser Event auch einen guten Zweck. Der Puzzle-Flohmarkt zu Gunsten von Procedi erbrachte 288 Euro. (Aktualisierung: Durch einen kleinen Nachverkauf sind wir mittlerweile bei 307 Euro - und die Summe könnte noch steigen.) Dankeschön an Käuferinnen und Käufer aber vor allem ein Dank an diejenigen, die die vielen tollen Puzzles gespendet haben. Bitte jetzt schon vormerken. Beim Gemeindefest am 24. September wird es mit ziemlicher Sicherheit wieder einen Puzzle-Flohmarkt geben. 

Zum anderen haben wir mit allen unseren gelegten Teilen an einem Rekordversuch teilgenommen und zwar am Winter-Mega-Marathon des Puzzle-Forums. Das ist zwar ein reiner Spaß-Rekord ohne offiziellen Anspruch, aber es galt in diesem Jahr beim bereits 21. Mega-Marathon eine Zahl so um die 230.000 zu knacken. Bei unserer Gemeinschaftspuzzelei am Samstag haben wir 7.016 Teile gelegt und insgesamt (es gab da noch einige Leute, die auch am Freitag und Samstag noch fleißig waren) haben wir 10.730 Teile gemeldet. Und - TUSCH - die Rekordmarke wurde quasi pulverisiert mit 275.000 Teilen (vorläufiges Endergebnis - die Forenleute zählen nochmal ganz genau nach). Aktualisierung: Es waren am Ende exakt 275.537 Teile, die an dem gesamten Wochenende innerhalb von 72 Stunden von den Forenmitgliedern und ihren Familien und Freunden gelegt wurden. 

Unser Fazit: Der nächste (große) Puzzletag mit Flohmarkt und heiterer Pizzaparty bis spät in den Abend wird vermutlich Anfang Januar 2024 stattfinden. Alle Puzzlefans, die sich am Samstag bereits zusammengefunden haben, werden aber deutlich früher von uns hören :o). 

Hier noch der Link zum Artikel in der Frankfurter Rundschau. "Alle 30 Minuten ein neues Motiv beim 1. Riedberger Puzzletag" 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.