Ökumenischer Kinderbibelnachmittag

Ruth

Anhand der Geschichte von Ruth im Alten Testament beschäftigten sich 15 Kinder mit den Themen „fremd sein“, „Heimat finden“ und „Freundschaft“.
Da wurde erzählt, gesungen, gespielt und gemeinsam überlegt, wie aus Getreide Brot wird, was Freundschaft ist und was fremd sein bedeutet..
Danach bildeten sich wieder Gruppen, die für alle Kinder etwas herstellten. Eine Gruppe kochte, eine übernahm das Backen, in der dritten wurden Freundschaftsbändchen hergestellt. Im Gottesdienst am Ende des Kinderbibeltages wurde die Geschichte noch mal erzählt und alle Kinder durften sich einen kleinen Blumentopf nehmen, den sie dann mit Erde und Getreidekörnern füllten und mit nach Hause nahmen.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok