Richtfest am Kirchenhaus

12. Mai 2010

Lob ist vor allem den fleißigen Händen,
Meistern, Gesellen und Lehrlingen zu spenden.
Können und Fleiß mit Wissen gepaart
schufen diese Kirche nach Meisterart.

 

Segnend und gütig mög’ alle Zeit
Gott behüten die Welt vor Leid.
Frohsinn und Eintracht und Seelenfrieden
sei immer den Besuchern beschieden.

 

Und jetzt nach altem Zimmermannsbrauch
erheb’ ich das Glas und bitte auch,
dass alle zum Richtfest Versammelten hier
im Geiste und Wunsch einstimmen mit mir:

Unsere verehrten Leute
und alle Bauleute ringsumher,
durch deren emsiges Bemühen
der Bau so trefflich gelungen,
sie mögen leben: Dreimal Hoch! Hoch! Hoch!

  • 01 letzte vorbereitungen
  • 02 herbei mit dem baum
  • 03 nur was fuer schwindelfreie
  • 04 erste neugierige besichtigen das kirchenhaus
  • 05 der baum steht schon
  • 06  und wenig spaeter auch der zimmermann daneben
  • 08 hoch konzentriert vor seinem grossen auftritt
  • 09 gleich fliegt das glas und dann
  • 10  folgt der gemuetliche teil

Simple Image Gallery Extended

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.